Zahnbehandlung in Vollnarkose

In Zusammenarbeit mit den mobilen Anästhesie Teams von Anaprax bieten wir regelmässig in der ZahnInsel Behandlungen in Vollnarkose an.


Für Angstpatienten, aber auch Patienten mit grossen körperlichen Einschränkungen bietet dies oft die einzige Möglichkeit eine Zahnbehandlungen durchzuführen. Bei kleinen Kindern mit grossem Behandlungsbedarf oder auch umfangreichen chirurgischen Eingriffen (z. B. Entfernung von Weisheitszähnen) kann die ambulante Narkose eine entspannte Alternative darstellen.


Vor der Narkose klären die Anästhesisten eventuelle Risiken ab und kümmern sich um die Betreuung des Patienten. Während der Narkose sind jeweils ein Facharzt für Anästhesie und ein diplomierter Anästhesiehelfer in dem Behandlungszimmer. Nach dem Aufwachen überwachen sie sich so lange den Patienten bis er noch müde, aber gesund und einigermassen fit mit Begleitung nach hause gehen kann.


Wenn auch eine oralchirurgische Behandlung notwendig ist (z. B. Entfernung von Weisheitszähnen oder Implantatsetzung) bekommt die ZahnInsel (nach Rücksprache mit dem Patienten) Unterstützung durch einen Oralchirurgen der Praxis ZIKO aus dem Nachbarhaus.